Die vergessene Tugend der Ritterlichkeit

5 Ways Opening the Door for Women Can Go Terribly Wrong

Marc Barnes trifft es wieder mal auf den Punkt =) . Und zwar auch sehr lustig. Aber aus weiblicher Sicht möchte ich eins hinzufügen: Als Frau schätzt man es grundsätzlich, wenn der Mann die Tür aufmacht. Selbst wenn man spontan und unüberlegt auf die ungewohnte Geste „Geh ruhig vor!“ antwortet, schätzt man sie trotzdem. (Zumindest geht das mir so, und ich glaube wirklich, dass da die allermeisten meiner Geschlechtsgenossinnen im tiefsten Inneren dasselbe denken.) So viel kann man da eigentlich gar nicht mehr falsch machen, sobald man es probiert, ehrlich!

Das ist hiermit also an alle männlichen Leser ein Aufruf zur vergessenen Tugend der Ritterlichkeit, ob sich die jetzt im Türenöffnen oder in anderem ausdrückt. (Es sollte ja an sich nicht beim Türenöffnen bleiben.) Probiert es ruhig, es könnte wirklich gut ankommen. Sooo radikal-feministisch-emanzipatorisch sind die Frauen inzwischen ja meistens eh nicht mehr.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s