Halbwahrheitenpresse.

Heute in der Tagesschau: „An Fronleichnam erinnern Katholiken an das letzte Abendmahl Jesu.“

Ähm. An Fronleichnam feiern Katholiken die reale Gegenwart Jesu im Allerheiligsten Sakrament (Brot und Wein). Das hat irgendwie was mit dem letzten Abendmahl zu tun, bei dem der Herr dieses Sakrament eingesetzt hat, aber an das letzte Abendmahl erinnern Katholiken am Gründonnerstag. Gründonnerstag und Fronleichnam sind zwei verschiedene Feiertage.

Nicht direkt falsch, auch nicht wirklich richtig, oberflächlich und von professioneller Ahnungslosigkeit über alle tieferen Zusammenhänge geprägt: Berichterstattung über die katholische Kirche halt.

 

Ach ja: Allen noch ein schönes Fronleichnamsfest!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s